Caen

Bei wunderschönem Wetter sind wir in Caen angekommen. Eine traumhafte alte Stadt mit wenig Verkehr und vielen vielen Cafes und Restaurants. Caen liegt perfekt um sich die nördliche Normandie anzuschauen. Da wir uns keine Kirchen anschauen, weil uns einfach Kirchen nicht interessieren aber umso mehr Burgen, die Landschaft, das Essen und die Menschen.

Sehenswürdigkeiten

Jardin des Plantes, ein wunderschön angelegter Garten mit einer Vielzahl von verschiedenen Pflanzen. Der Park ist kostenlos zu besichtigen und je nach Wochentag und Jahreszeit ab 8 Uhr oder 10 Uhr geöffnet. Neben großen breiten Wegen, die bequem auch für Rollstühle ausgelegt sind, kann man auch auf kleinen Pfaden die Botanik der Normandie bewundern. Zudem gibt es thematische Beete zur Gesundheit und viele Erklärungen, jedoch nur auf Französisch. Das Tropenhaus öffnet erst ab 13 Uhr. Für Kinder sind schöne Spielplätze angelegt. Alles in allem einen Besuch wert.
Jardins des Plantes, 5 Place Blot, 14000 Caen

Aber auch die Burg ist in Caen einen Besuch wert. Gebaut wurde sie von keinem anderen als Wilhelm dem Eroberer. Aufgrund des Krieges trug die Burg einige Schäden davon. Allerdings wurde sie nach 1945 wieder vollständig restauriert. Seitdem sind in der Burg zwei Museen, nämlich das Musée des Beaux Arts und das Musée de Normandie, untergebracht. Außerdem finden sich noch der Beratungssaal und die Kirche Saint-Georges in den Gemäuern.

 

 

Essen und ein bisschen Shopping

Da wir eine wunderschöne Ferienwohnung hatten und es liebe selbst einzukaufen und zu kochen, haben wir nicht so viele Restaurants besucht. Ich finde das man kulinarisch ein Land im Supermarkt entdecken kann. Deswegen mach ich den Wagen voll und überlege mir schöne gerechte. Aberrrrr wenn man schon mal in Frankreich ist dann kommt man einfach nicht um die leckeren Croissants rum. Aber nicht jede Bäckerei ist begabt Croissants zu backen. Die Boulangerie Paul kann es und zwar zum niederknien. Fluffig, zart und einfach lecker. Auch die verschiedenen Sorten von Baguette , die Brote und natürlich die wunderbaren Dessertstücke.
Boulangerie Paul, 14 Boulevard Yves Guillou, 14000 Caen

Auch kann ich euch Planet Sushi empfehlen. Ja ich esse auch in Frankreich gerne Sushi. Sushi geht immer und überall. Diese pinkfarbigen Elemente im Restaurant und dieses poppige kam mir nicht wirklich klassisch japanisch vor aber ich bin immer so neugierig und wurde köstlich für meine Neugierde belohnt. Das Sushi war perfekt , sehr geschmackvoll und fürs Auge herrlich zubereitet. Top Empfehlung !
Planet Sushi, 5 Place Saint-Sauveur 14000 Caen

Einen kleinen Shopping Tip habe ich, und zwar das Nature & Decouvertes. Sogar ein Shoppingmuffel wie Chrissi ist begeistert durch den Laden gelaufen. Es gab unheimlich viele wunderschöne Dinge anzuschauen und auszuprobieren. Kleine Outdoordinge, Spiele, ätherische Öle, Seifen etc. Ach ich verlinke euch den Onlineshop , damit ihr einen kleinen Einblick bekommt.
90 Rue Saint-Pierre, 14000 Caen

Ferienwohnung

Unsere Ferienwohnung haben wir durch Airbnb gefunden, mitten im Zentrum in einem zauberhaften Herrenhaus. Unsere Gastgeber Michel und Séverine sind wunderbare Menschen und die Wohnung ein Traum. Im Innenhof ein geschützter Parkplatz und wenige Fußschritte ins Zentrum. Die Betten und auch die Einrichtung einfach perfekt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.